Willkommen...

auf der Webseite marco-heinen.com, meiner privaten Webseite, auf der ich mich, mein Schaffen und meine Interessen vorstelle.
Solltest Du Lust haben, Dich mit mir zu treffen – ob zum Skaten, Radfahren, Fotografieren oder einfach nur so auf nen Kaffee.
Nur zu! Schreib mir oder ruf mich an.

So. Und nun viel Vergnügen beim Durchstöbern der Seite!
Marco Heinen

50.000km +

seit 2009 geskatet

282

Tage ohne Zwischenfall geskatet

232,17 mi

persönlicher Rekord
24 Stunden Ultraskate

200 +

handgefertigte Arbeiten
aus Paracord und Cordura

40k +

Fotos
Reisen, Skate, Streetart, Streetphotography

Long Distance Skateboarding

Mitte 2009 hatte ich die Idee, mich wieder mehr bewegen zu wollen. Gesagt – getan.
Nach einem Besuch bei Heiko im Concrete Wave Skateshop in Köln besaß ich nun ein Longboard.
Hätten wir damals mal gewusst, wie folgenschwer dieser Nachmittag war 😉

Handarbeiten aus Paracord und Cordura

Während meiner Zeit bei der Bundeswehr erstmals mit Paracord in Berührung gekommen, dauerte es noch über 10 Jahre, bis ich 2014 anfing, aus Paracord Armbänder, Halsbänder und Kleinigkeiten zu knoten bzw. knüpfen.
Und da ich just zu dem Zeitpunkt mit meiner Hautkrebs-Behandlung fertig war, entstand das kleine Label „völlig verknotet“, das ich aktiv bis Mitte 2017 geführt hab.

Fotografie

Wer Zeit seines Lebens zeichnet, malt und sich für Kunst interessiert…. fängt irgendwann fast schon zwangsläufig an, sich auch für Fotografie zu interessieren.
Angefangen bei Fotos meiner eigenen Bilder über Reiseschnappschüsse sind es inzwischen vor allem Streetfotografie und Portraits, die mich fesseln.

Radsport

Lange, bevor ich anfing, mich für’s Skaten zu interessieren, gab es nur einen Sport, der mich fesseln konnte: Radfahren.
Ursprünglich Rennen wie die Tour und die Vuelta schauend, habe ich selbst dann angefangen.
Erst Straße, dann Bahn. Inzwischen Straße mit nem Bahnrad. Fixed Gear.